Geschichten in Stein gemeiselt

Geschichten in Stein gemeiselt
In Produktion

Dieser Film ist noch in Arbeit und hier zu sehen, sobald die Produktion abgeschlossen ist. Hintergrundinfos zu diesem Projekt finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Geschichten in Stein gemeiselt
Ober Grafendorfer Marterln erzählen

Sie sind im ganzen Land allgegenwärtig, - und doch werden sie oft nur wenig beachtet: die Marterln, auch als Klein- und Flurdenkmäler bezeichnet, verweisen auf ganz besondere Geschichten und Ereignisse und sind fixer Bestandteil der lokalen Mythologie. Der Hobby-Historiker Gottfried Grabensteiner hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Hintergründe der Ober-Grafendorfer Marterln zu erforschen und die oft nur mündlich überlieferten Erzählungen rund um deren Entstehung zu dokumentieren.

Die Filmchronisten besuchen mit Gottfried Grabensteiner besondere Erinnerungsorte, darunter eine Kapelle, die von der ganzen Dorfgemeinschaft in Gröbing als Erinnerung an den Weltkrieg gestiftet wurde, oder auch eine uralte Dorfkapelle in Kotting, wo bis heute an die Wunderheilung einer Frau in alten Zeiten erinnert wird.

Film: Josef & Michaela Fuchs