• Pfarrkirche Loich

    © Gemeinde Loich

  • Ortsansicht Loich

    © Jasmin Prammer

  • Heimatstube Loich

    © Gemeinde Loich

zurück vor

Loich

Wappen: Loich

Pielachtal - Bezirk St. Pölten-Land

Im Herzen des Pielachtals liegt die romantisch zwischen Eisenstein und Schnabelstein eingebettete Gemeinde Loich. 1307 erstmals urkundlich erwähnt, weist Loich den ältesten Ortsnamen der Pielachtalgemeinden auf. Gelebte Traditionen und eine intakte Ortsgemeinschaft empfehlen Loich nicht nur als attraktiven Wohnstandort sondern auch als Geheimtipp für den sanften Tourismus.

Per Pedes und mit dem Rad lässt sich die pittoreske und vielfach noch ursprüngliche Voralpenlandschaft umweltfreundlich erkunden – am besten in Verbindung mit der Mariazellerbahn, die auch in Loich Station macht. Schon bei der Anfahrt ins Ortszentrum vermitteln die historischen Objekte des Heimatmuseums, eine betriebsfähige Mühle, ein Dörrhaus, ein Presshaus oder eine alte Heimatstube das Leben von damals auf anschauliche Weise. Den Charme von früher hat sich Loich bis heute bewahrt.

Termine Loich